Events

Kurzfilmtag 2017

EN

Am 21. Dezember - dem kürzesten Tag des Jahres - sind überall in Deutschland Kurzfilme zu sehen. Marktplätze und Hinterhöfe werden zu Open-Air-Kinos, Schaufenster und Hauswände verwandeln sich in Projektionsflächen. Filmtheater, von Kommunalen Kinos über Programmkinos bis zu Multiplexen, öffentliche Einrichtungen, Vereine, Unternehmen und Privatpersonen veranstalten ihre eigenen Filmevents. Ob on- oder offline, in- oder outdoor, ob auf professioneller Leinwand oder improvisiertem Screen, ob eigene Filme, Vorfilme oder zusammengestellte Filmprogramme – auf vielen Veranstaltungen bundesweit wird der Kurzfilm gefeiert!

 

 

 

Im LIMA am 21.12.2017 um 19:30 Uhr (Eintritt frei):

 

ON THE EDGE - Top video artists from Poland

 

Piotr Bosacki > Dzięki uprzejmości artysty

                            [With the Artist's Kind Permission] (10'10" )
Karolina Breguła > Wyjście [Leaving]  (2’53“)
Wojciech Bruszewski > YYAA  (2’56”)
Aleksandra Chciuk > Syreny [Sirens]  (3’11’’)
Aneta Grzeszykowska > Black  (11'39“)
Izabela Gustowska > My Europe  (1’09“)
Paweł Hajncel > Ghost train  (2’00'')
Ania Konik > Our Lady`s Forever  (15'40’’)
Piotr Kotlicki > Hey there, in the valley  (8’12”)
Konrad Kuzyszyn >  Urywki [Clips]  (2’58'')
Igor Krenz > Activity on the rock  (0'37'')
Dominik Lejman > 60s Cathedral making of  (11'38“)
Wiktor Polak > Blisko [Close]  (5’26’’)
Józef Robakowski > Idę [I'm going]  (2’58”)
Mates Sadowski > It takes time  (3’13“)

 

 

Weitere Informationen:

www.kurzfilmtag.com

Facebook Kurzfilmtag

 



Archiv: 2013 | 2014 | 2015

 

Stadt Esslingen a.N.
Land Baden-Württemberg
Förderkreis LIMA e.V.
Horncolor